ups-Logo

  Mathe-Ecke  

Software

Neue Technologien, insbesondere Computer bestimmen in zunehmendem Maße die gesellschaftliche Wirklichkeit und berühren die schulische Arbeit. Wenn Computer als Unterrichtsmedium Eingang in den Mathematikunterricht finden, dann ist zu prüfen, ob die Ziele des Mathematikunterrichts mit dem für Schule neuen Medium besser und effektiver erreicht werden können, oder ob der Computereinsatz das Ereichen von Zielen ermöglicht, die mit vertretbarem Zeitaufwand mit Hilfe traditioneller Medien nicht erreicht werden können.

Hier eine Übersicht der für den Mathematikunterricht installierten Software der Schule:
Klasse Name Inhalt Programmmodule
5 / 6 Elly für Windows Geometrische
Grund-
erfahrung
  • Strecken messen und zeichnen
  • Figuren übertragen
  • Flächen erkennen
  • Flächen zeichnen
  • Geometrische Körper und ihre Eigenschaften
  • Netze von Prismen
  • Achsensymmetrie
  • Winkel benennen und schätzen
  • Winkel messen
5 / 6 MATHE1 Arithmetik
  • Grundrechnen
  • Potenzen / Primzahlen
  • Größen
  • Schriftliches Rechnen
  • Teiler
  • Bruchrechnen
  • Zahlensysteme
  • Vielfache
  • Wahrscheinlichkeit
6 Alice für Windows Bruchrechnen
  • Brüche erfassen
  • Gemischte zahlen erfassen und umwandeln
  • Brüche erweitern
  • Brüche kürzen
  • Brüche vergleichen
  • Brüche addieren und subtrahieren
  • Brüche multiplizieren und dividieren
  • Gewöhnliche Brüche und Dezimalbrüche
7 Bastian für Windows Zuordnungen
  • Zuordnung von Wertepaaren
  • Zuordnung im Koordinatensystem
  • Dreisatz
Prozent-
rechnung
  • Vom Bruch zum Prozentsatz
  • Grundwert, Prozentwert, Prozentsatz
  • Kaufmännisches Rechnen
Zins-rechnung
  • Zinsrechnen
  • Ein Darlehen aufnehmen und tilgen
5 - 10 SMILE LINEAR
lineare Funktionen
  • zu einer gegebenen Geraden die Gleichung ablesen und angeben.
  • zu einer gegebenen Geradengleichung zwei Punkte in ein Koordinatensystem eintragen und dadurch die Gerade skizzieren
KREUZUNG
 zwei Gleichungen mit zwei Unbekannten 
  • zeichnerische Lösung: die beiden Gleichungen eines linearen Gleichungssystems zunächst schrittweise nach y auflösen, dann die beiden durch Gleichungen dargestellten Geraden ins Koordinatensystem eintragen und schließlich den Schnittpunkt ablesen.
  • Gleichsetzungsmethode: gegebene Gleichungen Schritt für Schritt zunächst nach y auflösen, dann gleichsetzen und die Lösung errechnen.
PARABELN
quadratische Funktionen
  • Gleichung von gezeigten verschobenen Normalparabeln finden
  • Gleichung angegeben.; die zugehörige Parabel ist durch das Setzen des Scheitelpunktes und eines weiteren Punktes zu skizzieren
  • Aufgaben mit gestreckten und gestauchten Parabeln
BINOMI
Term-
umformungen
  • Ausmultiplizieren von Klammern, das Ausklammern und das Multiplizieren zweier algebraischer Summen
  • Ausmultiplizieren und Faktorisieren mittels der drei binomischen Formeln sowie das Ergänzen fehlender Summanden in den binomischen Formeln
  • Aufgabenblätter mit zufallsgenerierten Aufgaben entwerfen, die zur Computerübung passen; auf Wunsch ein Lösungszettel
QUADRA
quadratische Gleichungen
  • Lösung durch Anwendung der p-q-Formel
  • Lösung durch quadratische Ergänzung
  • Lösung durch Faktorisieren
  • Ausdruck von zufallsgenerierten Aufgabenblättern - auf Wunsch mit Lösungszettel 
STRAHL - Strahlensätze
  • erster und zweiter Strahlensatz zur Bestimmung einer gesuchten Streckenlänge
5 - 10 Matheass Sammlung 
von 
Routinen
Mathematik-Assistent für Lehrer und Schüler zu den Themen
Algebra, Geometrie, Analysis, Stochastik und Lineare Algebra
Lehrer Mathearbeit Generator für Arbeitsblätter alle Themen der Schulmathematik in Sekundarstufe I
zum Seitenanfang

Nähere Informationen auf den folgenden Seiten:


SMILE MATHE1 Matneass
schülergerechtes mathematisches interaktives Lernen Lern- und Übungsprogramm zur Arithmetik umfangreiche Sammlung von Routinen der Schulmathematik
Ende der Dokumenttabelle
© - ups -